|   Home    |    Rm2k Forum   |    Specials   |    Comic   |    Gästebuch   |    Newsletter   |    Staff   |    Hosted by 4Players  |    Impressum  |    
Wenn du irgendwelche Fragen zu unserer Site hast, mail an support@rpg2000.de. Bei Fragen zum Maker wende dich bitte ans Forum!!
  RPG-Maker 2k
  RPG-Maker 2k3
  RPG-Maker-XP
  RPG-Maker Tools
  Links
  Contests
  TechWiki
  Rm2k Kurs
  Tutorials
  Skripts
  Allgemeines FAQ
  Gamedatenbank
  Betreute Projekte
  Toplist
  Dein RPG
  Spielenorm
  Bildergalerie
  Chipsets
  Charaktersets
  Facesets
  Panorama
  Battlebackgrounds
  Monster
  Kampfanimationen
  Musikthemes
  Soundeffekte
  Systemsets
  Titelscreens
  Gameoverscreens
  Pictures
  Setstatistik

User online










Killathome über Aldaran

Crocodog: Hi Killathome :) Erzähl den Leuten doch mal kurz und knapp, wer genau du bist.
Killathome: Im RL heiß ich Julian Hambach, bin gut 15 Jahre alt und besuche ein Gymnasium in einem kleinen Städtchen in Hessen.
Crocodog: Momentan machst du mit deinem Projekt "Aldaran" von dir reden. Wie lange arbeitest du jetzt schon an
diesem Projekt und was hast du vorher makertechnisch so angestellt?
Killathome: Mein erster "Erfolg" war wohl Final Fighting 2, ein relativ noobiges DBZ Spiel (ja, wer hat zu dieser Zeit kein DB Spiel gemacht XD).
An Aldaran arbeite ich jetzt seit ca nem 3/4 Jahr, wenn man alle Stil- und Storyveränderungen mitzählt.
Crocodog: Für Aldaran rippst du ja jede Menge eigenen Kram. Wenn du mal zurückblickst, worein hast du mehr Zeit
und Arbeit gesteckt - in die Story oder in den technischen Teil?
Killathome: Ich hab eigentlich die Angewohnheit, zuerst mit mappen/Technik anzufangen und mir dann langsam eine sinnvolle Story auszudenken. Der größte Teil ging bis vor kurzem beim Rippen und KS makern drauf, aber in letzter Zeit sitze ich besonders intensiv an der Story und dem allg. Spielverlauf.
Crocodog: Wie weit bist du momentan mit deinem Projekt und wann können wir mit einer spielbaren, ersten Demo
rechnen?
Killathome: Der jetzige Status umfasst für mich ca 30 min Spielzeit (ich rede mit niemanden und mach keine Sidequests, folge nur stur
dem Spielverlauf), als Spieler sollte man also etwas länger dransitzen. Das KS ist bis auf ein paar Feinheiten relativ fertig
und das Menü wartet noch auf seine Bearbeitung ^.^ . Als Demotermin setz ich mal ganz optimistisch Weihnachten an, versprechen kann ich aber nichts. ^^
Crocodog: Das Kampfsystem von Aldaran sieht wirklich fabelhaft aus und wird von allen Seiten hoch gelobt.
Glaubst du, dass du hinsichtlich des KS eine neue Referenz schaffen kannst?
Killathome: Nunja, die Perspektive wird wohl für ein Makergame relativ innovativ sein und vielleicht sogar die Idee mit den Elementarsteinen. Natürlich ist es auch wichtig, dass das KS gut ausbalanciert ist und die Kämpfe nicht in dumpfes Draufhauen ausarten. Aber man muss erstmal die Resonanz der Spieler abwarten. ^^
Crocodog: Arbeitest du alleine an deinem Projekt oder gibt es kleine Helferlein, die dich unterstützen?
Killathome: Bis vor kurzem war alles 100% Eigenarbeit, aber ohne Hilfe würde das Projekt wohl nie den Demostatus erreichen - darum hab ich
mir von ein paar kompetenten Leuten Unterstützung geholt. Feldherr wird vermutlich Face Ausdrücke machen und das Menü
vervollständigen, Charun editiert fleißig Posen und KuRo hilft mir bei Sidequests.
Crocodog: Woher nimmst du die Inspiration für deine Projekte (Bücher, Filme...)?
Killathome: Aldaran ist von relativ vielen verschiedenen Quellen inspiriert (oder abgeguckt, wie mans nimmt XD). Zum Großteil
ist das natürlich Suikoden, von dem ich viele Ideen in Sachen Mapping erhalte und auch der Grundriss der Story -
Ein großer Krieg zwischen vielen Völkern inklusive Intrigen. Andere Motivation für die Story (insbesondere Charakterentwicklung
und Biografien) bekomm ich von Berserk, ein wirklich genialer Anime ;-) Ansonsten ist von der Atmosphäre viel von Zelda OoT
drin, zumindest hoff ich das. ^^
Crocodog: Auf welche noch erscheinenden Rm2k-Titel freust du dich persönlich am meisten? Und hast du momentan ein Lieblingsspiel auf dem Maker?
Killathome: Also ich persönlich freu mich am meisten auf Angel Legends von Goth, dass imo technisch das bisher beste Makerspiel ist,
dass ich kenne und ansonsten find ich HdR von Heaven ganz interessant und noch ein paar andere Spiele, die aber zuviel
Zeit in Anspruch nehmen um sie alle zu nennen. ^^
Crocodog: Dein absolutes Lieblingsgame (kommerziell)?
Killathome: Suikoden 2 (wer hätte das gedacht XD) und Zelda OoT.
Crocodog: Du hast doch bestimmt auch nen Lieblings-Anime/Manga? ^_^
Killathome: Ganz klar Berserk, dicht gefolgt von NGE und hack//sign.
Crocodog: Abschließend noch ein paar Worte an alle angehenden Maker?
Killathome: Versucht möglichst selbstständig zu arbeiten (Stichwort Learning by Doing), man hat damit einfach die besten Erfolgserlebnisse ^.~
Crocodog: Danke für das Interview, Killa. =D
Killathome: Jopp, np. War sehr interessant.^^

Top

Specials


•  Bedeutung

Hier erfahrt ihr mehr über Stars der Szene, geniale Spiele und Interessantes, das ihr noch nicht gewusst habt.

•  Wunsch

Wenn du einen Vorschlag zu einem neuen Special hast, oder sogar vielleicht schon selbst etwas gemacht hast, schreib an support@rpg2000.de.

(c) by Brainstormer und dem RPG-Maker Quartier Staff